Seite 3 von 5 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 45
  1. #21
    Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    719

    Standard

    Hey Mädels, ich brauche mal einige Tipps von euch.
    Zu meiner Geschichte: Ich färbe mir meine Haare (blond), ziehe die Farbe aber nicht durch bis in die Spitzen, mein Ansatz fettet suuuper schnell nach, meine Spitzen sind furztrocken. Habe super wenige und super dünne Haare.
    Problem: Ich wasche mein Haare mit einer Haselnussgroßen Menge Shampoo am Kopf und mit einer Erbsengroßen Menge Spülung in den Längen; wasche aus: normal, seitlich mit der Brause in der Hand, andere Seite und sogar über Kopf unter der dusche und ich habe TROTZDEM IMMER noch Shampoo im Haar. Als ob sich das festsaugen würde und nicht abgeht. Dann sehen meine Haare nach dem waschen aus wie eine Woche ungewaschen -.-
    Habe mal beim Friseur nachgefragt und der meinte ich solle doch ein Shampoo für empfindliche Kopfhaut benutzen... was hat das mit meinen fettigen Shampoostellen zu tun?
    Habt ihr Tipps für mich? Ich bekomme zu viel und sehe dabei auch noch aus wie son oberasi -.-
    Lächle - du kannst sie nicht alle töten.

  2. #22
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von MrsDorothy2010 Beitrag anzeigen
    wenn meine Haare strohig werden, mache ich mir meine Florena Gesichtscreme in die Haarspitzen.
    Ich bilde mir ein das hilft :clapgirl:

    lg
    die florena sachen sind ganz toll für die haare, ich mach mir auch gern die körpermilch olive oder körperbutter mit sheabutter rein ;) aber achtung! nicht zu viel sonst wirds schnell fettig ;)

  3. #23
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    27

    Standard

    kann euch hierzu das langhaarnetzwerk.de empfehlen. hier findet ihr
    tolle rezepte, pflegeprodukte, tipps und tricks. meine haare waren damals von
    dem vielen bleichen, färben und glätten total kaputt, strohig und klebrig. seit LHN hab ich wieder total schöne, weiche, glänzende und vorallem gesunde haare. :vielglück:

  4. #24
    Newbie
    Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Polly23 Beitrag anzeigen
    kann euch hierzu das langhaarnetzwerk.de empfehlen. hier findet ihr
    tolle rezepte, pflegeprodukte, tipps und tricks. meine haare waren damals von
    dem vielen bleichen, färben und glätten total kaputt, strohig und klebrig. seit LHN hab ich wieder total schöne, weiche, glänzende und vorallem gesunde haare. :vielglück:
    *unterschreib*

  5. #25

    Standard

    Zitat Zitat von Juka Beitrag anzeigen
    Problem: Ich wasche mein Haare mit einer Haselnussgroßen Menge Shampoo am Kopf und mit einer Erbsengroßen Menge Spülung in den Längen
    Ich habe spontan den Eindruck, dass du die Mengen mal tauschen solltest. Erbengroße Menge Shampoo und Haselnussgroße Menge Spülung. Mein erster Gedanke war, dass du zu viel Shampoo und zu wenig Spülung nimmst obwoh ich bei der Spülung nichts mit Sicherheit sagen kann, weil ich deine Haarlänge nicht weiß.
    Adrenalin, Spaß und dabei gut aussehen. :spruce up:
    Ich blogge auch

  6. #26
    Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    719

    Standard

    Zitat Zitat von Frau_Frigga Beitrag anzeigen
    obwoh ich bei der Spülung nichts mit Sicherheit sagen kann, weil ich deine Haarlänge nicht weiß.
    haare knapp bis zum po.
    habs mit dem reinigungsshampoo von balea jetzt so eeeiiinigermaßen unter kontrolle ..
    Lächle - du kannst sie nicht alle töten.

  7. #27

    Standard

    Meine Haare sind tallienlang und ich nutze viiiieel mehr Spülung als eine erbsengroße Menge. Weil Shampoo ja nur für die Kopfhaut aber nicht für die Längen ist (die werden beim Ausspülen ausreichend mitgewaschen) ist hier die Menge unabhängig von der Haarlänge.
    Adrenalin, Spaß und dabei gut aussehen. :spruce up:
    Ich blogge auch

  8. #28
    Superstar
    Registriert seit
    28.11.2010
    Beiträge
    1.779

    Standard

    ich bin glücklich mit meinen haaren und komme nach dem waschen auch ziemlich problemlos ohne spühlung durch meine haare (enden ca auf brusthöhe)

    was bei mir zu superglanz führt und zu späterem nachfetten is nach dem waschen nochmal mit kalten wasser drüberspühlen..kostet bei den ersten malen überwindung, aber ziweht die stucktur zusammen, was sie gelänzender macht ;)

  9. #29
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    74

    Standard

    Saure Rinse nach der Haarwäsche

    - 1-2 EL Essig (zB Apfelessig) + 1 Liter Wasser
    - 3-4 EL Zitronensaft + 1 Liter Wasser
    Einfach nach der normalen Haarroutine über den Kopf schütten. Der Essig schließt die Schuppenschicht, sodass die Haare mehr glänzen.

    Dann, was ich sowieso nach jeder Haarwäsche mache, kaltes Wasser zum ausspülen, schließt ebenfalls die Schuppenschicht. Zur Spitzenpflege gibt es ja verschiedene "Geheimtipps", wie die Brustwarzensalbe aus dem dm oder Jojobaöl (eher für dünneres Haar) oder eben Oliven- oder Arganöl für dickeres, widerspenstiges Haar.
    Für schön glänzendes Haar solltest du mindestens 1x die Woche eine Kur machen; was sich hierbei am ebsten eignet ist von Haarstruktur zu Haarstruktur verschieden. Die Haare von oben herab föhnen und anschließend kalt nachföhnen verstärkt den Glanz ebenfalls.

  10. #30
    starling
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von alverde Beitrag anzeigen
    Dann, was ich sowieso nach jeder Haarwäsche mache, kaltes Wasser zum ausspülen, schließt ebenfalls die Schuppenschicht.
    Ich (als Friseurin) hätte gerne mal die chemische Argumentation, warum kaltes Wasser die Cuticula schließen soll???
    Ich lach mich nämlich grade kaputt.....:lol:
    Das ist eine Urban Legend. Die Temperatur des Wassers bringt für die Haare garnichts. Es hat was mit dem pH-Wert zu tun, und der ist bei (Leitungs-)Wasser nunmal 7...

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •