Seite 7 von 7 ErsteErste ... 67
Zeige Ergebnis 61 bis 65 von 65
  1. #61
    Newbie Benutzerbild von _honeyxD_
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    naja also die kur stärkt die haare mehr und die spülung macht sie nach dem waschen glänzend und leicht-kämmbar, meiner meinung nach aber auch fettig/fetten dadurch schneller. kur vllt. einmal in der woche und apülung jedes mal beim waschen oder jedes 2. mal---nur wenn die haare dadurch bei dir nicht fettig werden xD
    :thumbup:

  2. #62
    ForenkönigIn Benutzerbild von Zorra
    Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    120

    Standard

    Fettig werden meine Haare fast gar nicht - erst nach 4 Tagen und dann nur die Ansätze an bestimmten Stellen. Trotzdem wasche ich sie dann, weil ich mich sonst nicht mehr wohl fühle und meine Haare ja auch die Pflege bitter nötig haben. Meine Haare waren sogar eigentlich am besten als ich noch regelmäßig alle 3 Tage gewaschen habe - vielleicht sollte ich das wieder machen.

    Vielleicht sollte ich dabei aber wirklich ein wenig aufpassen und mich langsam wieder an eine Spülung herangewöhnen...ein oder zwei Pröbchen habe ich bestimmt noch rumliegen. Ich könnte ja wieder ab und an statt Kur eine Spülung benutzen und mal schauen wie die Haare damit werden. Langfristig muss ich mir eine Spülung finden, die proteinreich ist - denn daran mangelt es meinen Haaren am meisten.
    Meine Ziele: Naturhaarfarbe und Haarlänge bis zur Taille!

  3. #63
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    24.01.2013
    Beiträge
    82

    Standard

    Spülung ist was für jeden Waschgang, Kur klappt bei mir eher selten. Aber noch lieber als Kur wende ich Haaröl an, ist vom Aufwand ähnlich und mit noch tollerer Wirkung, wie ich finde :)

  4. #64
    Allwissende/r Benutzerbild von Meerschweinchen
    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    378

    Standard

    @Zorra:

    Vielleicht liegt deine, wie ich lese, extreme Haatrockenheit an deinem Wasser. Hartes Wasser trocknet Haut und Haar nämlich sehr aus.
    Im Internet gibt es auch Seiten, wo du den Härtegrad deines Wassers da wo du wohnst herausfinden kannst, falls es noch nicht bekannt ist.

    Es gibt bestimmte Dinge, die man da tun kann, um das Wasser zu filtern. Ich glaube sogar Duschaufsätze, die filtern und so das Wasser weicher machen.
    Auch gibt es Haarshampoos mit Entkalkungsfunktion, ich kenne eins von Schauma, als Beispiel.

  5. #65
    Newbie
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Das Shampoo ist basisch und die Spülung sauer, das heißt dass das Shampoo die Schuppenschicht öffnet und die Spülung wieder schließt, soweit ich das richtig verstanden hab :D
    Ich benutzte immer die passende Spülung, eben aus dem Grund. Eine Spülung schützt auch die Haare.

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •