Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Standard Brauche ich wirklich Unterlack?

    Hallo.

    Ich habe mir vorgestern einen neuen Lack von p2 gekauft und ungefähr vor 24 Stunden in zwei Schichten, ohne Unter- oder Überlack aufgetragen.
    Inzwischen sind die forderen Kanten des Nagels an jedem Finger angeschabt und an 2-3 Stellen sind noch 1mm große Stücke rausgebrochen.
    Das vollständige Trocknen hat etwa eine Stunde gedauert.

    Wenn ich einen Unterlack oder Überlack benutzen würde, würde es wirklich länger halten? Und wie viel länger bräuchte es zum Trocknen? Ich habe eh vor mir p2 Trockenspray zu holen.
    Ist es wichtig einen speziellen Lack zu nehmen oder sind solche mit Vitaminen etc. versehenen sind auch gut?
    Und trockenet ein schnelltrocknender Überlack nur sich selbst schnell, oder auch die anderern Schichten.

    Kurz und gut: Brache ich Über-/ Unterlack und wenn ja, welchen. =)


    Liebe Grüße und vielen Dank im Vorraus.

  2. #2
    Inventar Benutzerbild von Rea
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    4.412

    Standard

    Kurzfassung:
    1. Das p2-Trocknungsspray ist kacke (viel zu viel Verbrauch, Effekt schon da, aber nicht so großartig) - hol dir lieber einen Überlack, der schnelltrocknend wirkt (essence Better than Gel Nails Top Sealer z.B., Misslyn 60sec Top Dry Coat, ...)

    2. Unterlack kann den Halt des Nagellacks verbessern, schützt außerdem (ein wenig) vor Verfärbungen und oft ist der Lack auch leichter aufzutragen. Ich kann also nur dazu raten, welchen zu benutzen :) Viel länger dauert das Lackieren dann auch nicht, denn man braucht nur dünne Schichten und die trocknen recht schnell. Ich benutze den p2 base+care coat und bin recht zufrieden damit.
    Ich habe noch nie einen pflegenden Effekt von Unterlack bemerkt - das fängt schon damit an, dass Nägel totes Gewebe sind und schlichtweg keine Vitamine brauchen (zumindest wüsste ich nicht wofür)... Was die zum Wachsen brauchen, holen sie sich aus deinem Körper und sonst nirgendwo her ;)

    3. Nun, zu den Überlacken - da gibt es solche und solche. :pumpkin: Wenn ich von einem schnelltrocknenden Lack rede, dann meine ich, dass er nicht nur selbst schnell trocknet, sondern auch die Lackschichten unten drunter und darauf sollte man auch genau achten, wenn man einen sucht - nicht, dass die Firma einen reinlegt, weil man denkt, der Lack trocknet den restlichen Lack schneller, aber auf der Flasche steht nur, dass er selbst schnell trocknet o.Ä. - aber ich verweise mal auf die Produktvorschläge oben ;)

    4. Ja, hm, brauchen ist relativ - ich habe auch ca. ein Jahr lang ohne Überlack und ohne Unterlack lackiert und klar, man kann es machen. Aber mit hat einige Vorteile: Mit dem richtigen Überlack trocknet die Maniküre schneller und mit dem richtigen Unterlack kann man Lack besser auftragen, hat weniger Verfärbungen und evtl. hält die Maniküre auch länger. Unterm Strich also doch sehr vorteilhaft ;)

    Mein Nagellack-Blog. Besucht mich!

    Wer nur seinen Bloglink verteilen möchte, ist hier falsch - denn nein, ich möchte deinen Blog nicht lesen.

  3. #3

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort. Dann kaufe ich das Spray doch nicht. Stimmt es, dass Nägel schneller trocknen, wenn man sie in kaltes Wasser hält?

    Ich habe einen Top speed gloss - 30 sekunden überlack von essence. Klingt aber leider eher, als würde der nur selbst schnell trocknen. Kennst du den zufällig?
    Ist der better then gel nails lack dicker als normaler Lack? Das mag ich nämlich gar nicht.

  4. #4
    Inventar Benutzerbild von Rea
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    4.412

    Standard

    Es gibt Leute die dran glauben, ich halte das für völligen Quatsch (wieso sollten sie auch? Die Gase des Nagellacks verschwinden nicht schneller, weil es kalt wird oder weil Wasser drum rum ist).

    Ne, ich kenne den Lack nicht, sorry - daher kann ich dazu nichts sagen. Ich finde den Lack übrigens etwas dicklicher als andere Lacke, aber man kann natürlich auch eine dünne Schicht auftragen. Und naja, letztendlich gilt: je "dicker" die Überlackschicht, umso mehr gewinnt ein Lack an Tiefe. Wobei "dick" da natürlich auch relativ ist, das bewegt sich in weniger als Millimeterbereichen; es ist also nicht so, dass du da jetzt eine mega Gelnageloptik bewirken würdest mit dem Lack ;) Mir fällt das an anderen Leuten nicht auf, ob sie den BTGN drübergepinselt haben oder einen anderen Lack.

    Mein Nagellack-Blog. Besucht mich!

    Wer nur seinen Bloglink verteilen möchte, ist hier falsch - denn nein, ich möchte deinen Blog nicht lesen.

  5. #5
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    48

    Standard

    Hi! Ich schalte mich an dieser Stelle auch mal mit ein.
    Das Benuten von Unterlack dient dazu, dem Farblack eine gleichmäßige Oberfläche zu bieten, auf der er gut haften kann. Gleichzeitig verfärben sich deine Nägel nicht so hässlich. Ich selbst nutze ebenfalls den Base&Care-Coat von P2 und da ich stark zu Verfärbungen neige, trage ich sogar 2 Schichten davon auf, denn mit nur einer haben sich meine Nägel trotzdem verfärbt. Der Lack trocknet recht zügig, daher ist das kein großes Problem.
    Als Überlack benutze ich derzeit den bereits genannten Essence BTGN-Sealer, allerdings bin ich nicht vollends zufrieden damit. Er trocknet tatsächlich sehr schnell, sodass die Nägel zunächst stoßfest scheinen, bis der Lack aber in der Tiefe getrocknet ist, sollte man doch noch etwas warten. Relativ dick ist der Überlack auch, mir ist aber aufgefallen, dass zum Teil das Finish des Farblacks etwas verändert wird. Hängt sicherlich mit Lichtbrechung usw. zusammen...Physik halt XD
    Jedenfalls mildert er - so hab ich das zumindest gesehen, aber ich bin auch pingelig - schimmernde Finishes ab, sodass man sehr subtilen Schimmer weniger gut wahrnimmt. Bei Creme-Finishes finde ich den BTGN aber trotzdem sehr gut, da gibt es ja auch nix zum verändern. Ich werde mich demnächst mal nach einer Alternative umsehen, die weniger dickflüssig ist...
    So, ich hoffe, mein Wortschwall hat ein wenig geholfen ;)
    LG

  6. #6
    Inventar Benutzerbild von Rea
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    4.412

    Standard

    Hm, also ich finde, der BTGN verstärkt das schimmern sogar (oder schwächt es zumindest nicht ab), weil er sehr glänzt und durch die dicklichere Textur eine dickere Schicht drauf ist (=> mehr "Tiefe" im Lack). Allerdings reflektiert er auch sehr stark, d.h. man sieht manchmal doch mehr Glanz als Lack, das stimmt schon...

    Mein Nagellack-Blog. Besucht mich!

    Wer nur seinen Bloglink verteilen möchte, ist hier falsch - denn nein, ich möchte deinen Blog nicht lesen.

  7. #7

    Standard

    Was ist also wichtiger für den Halt? Der Unterlack oder der Überlack?
    Denn eigentlich kann der Unterlack genau so abblättern, wie der Farblack, oder?

    Bin inzwischen ein bisschen verwirrt.^^

  8. #8
    Inventar Benutzerbild von Rea
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    4.412

    Standard

    Naja, also die Schichten verbinden sich ja - ist nicht so, dass du da mehrstöckigen Kuchen hast oder so :D - deswegen blättert entweder der ganze Lack oder gar keiner (ist mir zumindest noch nie passiert, dass nur der Farblack gesplittert wäre :D). Wichtig ist vor allem, dass du selbst ein bisschen rumprobierst, weil das sehr individuelle Faktoren sind... Derselbe Lack in der selben Über-/Unterlackkombination kann bei der einen Person zwei Wochen halten und bei der anderen keinen ganzen Tag ;)
    Ich würde aber auf Überlack tippen - mir persönlich ist's halt auch wichtig, dass der Lack schnell trocknet und da hilft mir nur der Überlack...

    Mein Nagellack-Blog. Besucht mich!

    Wer nur seinen Bloglink verteilen möchte, ist hier falsch - denn nein, ich möchte deinen Blog nicht lesen.

  9. #9
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    74

    Standard

    Also ein Unterlack ist ja dazu da, damit sich der bunte Lack nicht auf den
    Nägeln abfärbt! das würde ich dir wirklich raten (;
    Und mit einem Überlack (z.B. den von essence better than gel nails topsealer) hält der Lack wirklich besser.
    Den hab ich auch - kann ich dir nur empfehlen (;

  10. #10

    Standard

    Meine Nägel verfärben sich gar nicht. Nur von Orangeschalen und so aber nicht von Lack. Ich werd trotzdem beide am Montag im DM kaufen. Vielen Danke euch allen für die Tips.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •