Seite 9 von 14 ErsteErste ... 8910 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 136
  1. #81
    ForenkönigIn Benutzerbild von Cornaline92
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    170

    Standard

    Ja, ich hab schon verstanden, was du meintest, Rea :) Aber soweit ich weiß, wirbt Yankee Candle eben nicht mit einem besonderen Wellness-Erlebnis, sondern nur mit besonderen Düften und langer Brenndauer, deshalb habe ich gefragt, wo genau du den Unterschied zwischen Wellness-Kerzen und Billig-Drogerie-Kerzen ausmachst (das Gleiche bei Tee) Wenn ihr das am Herstellerversprechen festmacht, finde ich das gut. Aber es ist ja schwer einzusätzen und zu testen, wie sich der Tee oder die Kerze auf das Wohlbefinden auswirkt, das bildet man sich ja auch gerne ein, weil man ja will, dass das Produkt wirkt und es gibt ja keine so offensichtliche Wirkung wie bei Anti-Pickel Produkten z.B.
    Mein Blog: In den Farbtopf gefallen

    Beauty, Fotografie und ein bisschen Kritzelei schaut doch mal vorbei :D

  2. #82
    Urgestein Benutzerbild von sunflowerfields
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    603

    Standard

    Ich finde auch, dass man nur über Produkte wie Kerzen oder Tee schreiben sollte, bei denen der Hersteller wirklichen einen Effekt auf den Körper und das Wohlbefinden verspricht.
    Sprich Entspannung, Entschlackung, Vitalisierung, all so was...
    Ein Kräutertee schmeckt zwar gut und nen Teelicht bringt mir auch entspannendes Flair ins Haus, das Produkt direkt hat aber keine direkte Wirkung und der Hersteller wirbt auch nicht damit.
    Sowas ist meiner Meinung nach wirklich fehl am Platz!
    Besucht mich doch mal auf meinem Blog:
    http://das-schminkbuero.blogspot.de/

  3. #83
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    33

    Standard

    Also ich lese jetzt auch schon lange auf pinkmelon.de Testberichte, obwohl ich noch nicht lange angemeldet bin. Ich finde Duftkerzen im Allgemeinen in Ordnung, solange sie auch wirklich Duften und überall erhältlich sind. Jetzt zum Beispiel keine Bienenwachskerze "von meinem Nachbarn, der Imker ist". Ist ja aber auch noch nicht vorgekommen. ;)
    Tee find ich nicht so toll... außer es ist wirklich ein Wohlfühltee oder ähnliches. :)
    ___________________
    Ich möchte aber gerne auch noch sagen, was mich in letzter Zeit etwas nervt. Mir fällt auf, dass zunehmend Testberichte über Männerprodukte von Frauen geschrieben werden. An sich habe ich damit keine Probleme, denn ich glaube manchmal sprechen einen Männerprodukte einfach total an etc.
    Ich habe aber schlichtweg das Gefühl, dass die Produkte nicht wirklich getestet wurden... Vor allem bei einer Nutzerin fällt mir dies sehr deutlich auf, wobei ich diese jetzt auch auf keinen Fall kritisieren möchte. Ich habe auch kommentiert, allerdings habe ich bisher keine Antwort bekommen. :(

    Wie siehts bei euch aus? Seht ihr das genauso wie ich, oder bilde ich mir da was ein?
    Liebe Grüße
    eure Flowerpower90


  4. #84
    Urgestein Benutzerbild von Maenas
    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    625

    Standard

    Naja, manchmal wird halt getestet was sich bei den Eltern so im Schrank findet um auf Punkte zu kommen...da kann man nichts machen. Wenn es sich jetzt wirklich um zB ein Deo oder Haarwachs handelt, was einfach auch bei Frauen wirklich gut ankommt, das stört mich nicht. Aber Testberichte bei denen man schon riecht, dass jemand einfach nur um des Schreibens Willen das Bad durchforstet... ne. Ohne mich.
    Mein Blog

  5. #85
    Administrator Benutzerbild von mel
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    1.600

    Standard

    Zitat Zitat von Flowerpower90 Beitrag anzeigen
    Ich möchte aber gerne auch noch sagen, was mich in letzter Zeit etwas nervt. Mir fällt auf, dass zunehmend Testberichte über Männerprodukte von Frauen geschrieben werden. An sich habe ich damit keine Probleme, denn ich glaube manchmal sprechen einen Männerprodukte einfach total an etc. Ich habe aber schlichtweg das Gefühl, dass die Produkte nicht wirklich getestet wurden...
    Hallo Flowerpower90,

    grundsätzlich spricht aus unserer Sicht nichts dagegen, dass weibliche Testerinnen auf pinkmelon.de auch Testberichte über die Produkte ihrer Männer/Lebenspartner etc. veröffentlichen. Sie können schließlich vorher mit ihnen darüber sprechen, wie sie das Produkt einschätzen (Hautgefühl, Duft, Wirkung etc.). Anstelle des Mannes/Lebenspartners formuliert dann die Freundin/Frau den Testbericht hier auf pinkmelon. Wir sehen keinen Grund, warum wir das verbieten sollten.

    Des Weiteren halte ich persönlich es auch nicht für abwegig, dass eine Frau selbst auch das ein oder andere Männerprodukt nutzt, wenn der Duft gefällt.

    Letztendlich können wir als Redaktion von pinkmelon natürlich nicht nachprüfen, ob der Tester das Produkt wirklich benutzt hat. Aber das können wir genauso wenig bei reinen "Frauenprodukten"...

    Viele Grüße
    Mel
    "Kunst ist Liebe; indem sie liebt, macht sie schön, und es gibt vielleicht auf der ganzen Welt kein anderes Mittel, ein Ding oder Wesen schön zu machen, als es zu lieben."
    Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

  6. #86
    Superstar Benutzerbild von Chaosprinzessin
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    1.631

    Standard

    ich bleib dabei, qualität ist ein fremdwort. je mehr berichte ich habe um so schneller krieg ich gratisprodukte. und das scheint leider wichtig zu sein.

    ich weiß es ist schwer ein gerechtes system zu finden. spontan muss ich an die dm boxen denken. vom gesamten testerpool werden leute ausgelost. vielleicht erhöht das die qualität?
    Es gibt 10 Arten von Menschen: Die, die Binärzahlen verstehen und die, die sie nicht verstehen.

  7. #87
    Urgestein
    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    755

    Standard

    Naja, das mit den Männerprodukten ist so eine Sache. Ich selbst könnte mir nicht vorstellen, dass ich viele Männerprodukte verwenden würde, außer Handcremes oder Duschgel. Aber immerhin gibt es ja auch etliche tolle Parfums für Männer...
    pinkmelon.de hat aber auch keine Möglichkeit, irgendwie zu bestimmen, ob die Produkte getestet wurden, oder nicht, somit glaube ich kaum, dass es eine Lösung für das "Problem" geben wird...
    Die Fantasie tröstet Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind.
    Albert Camus (1913-1960), französischer Dramatiker
    :girlsmileyheart:

  8. #88
    Administrator Benutzerbild von mel
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    1.600

    Standard

    Zitat Zitat von Chaosprinzessin Beitrag anzeigen
    ich bleib dabei, qualität ist ein fremdwort. je mehr berichte ich habe um so schneller krieg ich gratisprodukte. und das scheint leider wichtig zu sein.

    ich weiß es ist schwer ein gerechtes system zu finden. spontan muss ich an die dm boxen denken. vom gesamten testerpool werden leute ausgelost. vielleicht erhöht das die qualität?
    Hallo Chaosprinzessin,

    natürlich ist nicht jeder Testbericht nach dem persönlichen Geschmack - der eine schreibt besser, schöner, ausführlicher, der andere weniger gut, kurz und knapp. Aber die Tester sind als Menschen eben auch sehr unterschiedlich und somit auch ihre Testberichte.

    Ich finde es allerdings sehr schade, pauschal zu sagen, Qualität sei hier bei den Testberichten auf Pinkmelon.de ein Fremdwort...

    Ein faires System für alle zu finden, ist denke ich sehr schwierig, denn es wird immer Menschen geben, die daran wieder etwas zu kritisieren haben. Es gibt z.B. auch sehr viele Leute, die mich anschreiben und sich bei mir beschweren, warum wir nicht allen Usern, die bei pinkmelon.de als Tester freigeschaltet sind, automatisch gratis Produkte zuschicken - und zwar jetzt sofort und am besten noch gestern. ^^ Und es sei ja ein Unding, warum man erstmal einige Testberichte vorlegen muss, bevor man sich das erste Mal ein gratis Produkt aus dem Förderkreis aussuchen darf. :suspekt:

    Von daher haben wir glaube ich schon eine gewisse Hürde für "Gratisprodukte-Abstauber" geschaffen, indem man erstmal 4 Wochen im Forum angemeldet sein muss, bevor man freigeschaltet werden kann und sich langsam vorarbeiten muss, bevor man etwas gratis von uns erhält.

    Den Förderkreis möchten wir eigentlich ungern ganz abschaffen, denn wir finden es eine schöne Sache, Tester für ihre Mühe zu belohnen. Dass es natürlich immer und überall schwarze Schafe gibt, die versuchen das auszunutzen, ist klar und leider auch nicht ganz vermeidbar.

    Wir schließen jedoch nicht aus, dass wir das System mit den "festen" Testern (also die 65 + 10) irgendwann einmal umändern, vielleicht kommt uns hier noch eine zündende Idee...

    Viele Grüße
    Mel
    "Kunst ist Liebe; indem sie liebt, macht sie schön, und es gibt vielleicht auf der ganzen Welt kein anderes Mittel, ein Ding oder Wesen schön zu machen, als es zu lieben."
    Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

  9. #89
    Superstar Benutzerbild von Chaosprinzessin
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    1.631

    Standard

    ach mel, du weisst ich dramatisiere gerne. ;)

    aber gerade du beschreibst ja genau das verhalten. wieso krieg ich denn nicht xy sofort? gestern noch!
    4wochen, danach siehst du im forum keinen mehr. nur noch eine flut von berichten, die nicht des testens oder bereitstellen von informationen dieses tun, sondern einfach ohhhh gratis. das ist schade.
    vergleichsweise, guck mal wie lange person x angemeldet ist und wieviele testberichte kamen. das wäre eine interessante statistik innerhalb des rankings. *statistik nerd off*
    Es gibt 10 Arten von Menschen: Die, die Binärzahlen verstehen und die, die sie nicht verstehen.

  10. #90
    Administrator Benutzerbild von mel
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    1.600

    Standard

    Zitat Zitat von Chaosprinzessin Beitrag anzeigen
    ach mel, du weisst ich dramatisiere gerne. ;)

    aber gerade du beschreibst ja genau das verhalten. wieso krieg ich denn nicht xy sofort? gestern noch!
    4wochen, danach siehst du im forum keinen mehr. nur noch eine flut von berichten, die nicht des testens oder bereitstellen von informationen dieses tun, sondern einfach ohhhh gratis. das ist schade.
    vergleichsweise, guck mal wie lange person x angemeldet ist und wieviele testberichte kamen. das wäre eine interessante statistik innerhalb des rankings. *statistik nerd off*
    Ja, ich weiß. ;)

    Solche Personen, die wirklich nur gratis was haben wollen, finde ich auch schlimm. Aber ich glaube dennoch, dass wir einen Großteil von diesen hier fern halten, da zumindest eine kleine Hürde vorhanden ist. Denn die ganz Schlimmen, sind glaube ich viel zu faul dazu, um sich hinzusetzen und einen Bericht zu tippen (egal ober er nun recht knapp ist oder ausführlicher). Die wollen einfach nur was abgreifen, ohne etwas dafür tun zu müssen.

    Hier eine Lösung zu finden, die tatsächlich alle schwarzen Schafe abhält und dabei aber nicht gleichzeitig diejenigen benachteiligt, die sich wirklich Mühe geben, ist denke ich sehr schwierig...
    "Kunst ist Liebe; indem sie liebt, macht sie schön, und es gibt vielleicht auf der ganzen Welt kein anderes Mittel, ein Ding oder Wesen schön zu machen, als es zu lieben."
    Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •