Seite 1 von 9 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 86
  1. #1

    Unglücklich Was hilft gegen Lippen aufreißen?!?

    ..also, ich reiße mir ständig die Lippen auf, weil sie trocken und rissig sind. Ich kann das absolut nicht leiden, deshalb reiße ich mir eben die ganze störende Haut ab, manchmal sogar bis es blutet ): hauptsache meine Lippen sind danach glatt.. das ist echt wie ne Sucht.. vorm PC, wenn mir langweilig ist, wenn ich nachdenke oder wenn ich einfach TV schaue etc. komm davon einfach nicht los..

    ..ich trage dann immer Melkfett auf, dann sie sind schön weich doch nach einer weile häng ich wieder ohne das es mir bewusst ist an meinen Lippen und reiß sie auf.. !schrecklich!, weil ich so gern Lipgloss verwende und das dann alles aussieht wie scheiße.. ):

    Hat jemand das gleiche Problem oder einen Tipp für mich?
    :naegel kauen:
    Blicke nicht zurück, denn das wirft dich zurück. :cheer:

  2. #2

    Standard

    Das kenn ich auch. Hab das früher auch immer gemacht.
    Irgendwann kam die Selbsterkenntnis und das "will ich nicht mehr".

    Mein Tipp für dich:
    Such dir einen transparenten pflegenden Lippenstift von balea, labello oder was es sonst da noch so alles gibt. Such dir einen aus der dir persönlich gut gefällt und stopf dir den in die Hosentasche. Jedesmal, wenn du dann merkst, dass du an den Lippen hängst, nimm den Stift aus der Tasche und "bemal" deine Lippen.

    Bei mir hats geholfen. Vielleicht bei dir ja auch?

    Zwei Nachttierchen erzählen.
    :sleepymoon:
    Woohoo, jetzt gibt es mich übrigens auch bei Twitter. Ich freu mich auf euch. :) :thumbup:

  3. #3

    Standard

    Zitat Zitat von Nachttierchen Beitrag anzeigen
    Das kenn ich auch. Hab das früher auch immer gemacht.
    Irgendwann kam die Selbsterkenntnis und das "will ich nicht mehr".

    Mein Tipp für dich:
    Such dir einen transparenten pflegenden Lippenstift von balea, labello oder was es sonst da noch so alles gibt. Such dir einen aus der dir persönlich gut gefällt und stopf dir den in die Hosentasche. Jedesmal, wenn du dann merkst, dass du an den Lippen hängst, nimm den Stift aus der Tasche und "bemal" deine Lippen.

    Bei mir hats geholfen. Vielleicht bei dir ja auch?
    wenn das nicht hilft (oder zusätzlich) vorm schlafen gehen die lippen auch dich einschmieren
    Mein Blog

    Rory & Logan - In omnia paratus!

  4. #4

    Standard

    Oh ja o.0

    Das Problem kenn ich auch! Die Lippen fühlen sich einfach toll an, wenn die spröde und trockene Haut endlich weg ist! Auch wenn ich blute.. o.0

    Aber ich würde von einem Lippenpflegestift, wie die von Labello, eher abraten. Die machen wirklich nur süchtig,... und wenn du deinen Stift mal vergessen hast, werden die Lippen noch trockener und du wirst noch mehr daran knibbeln!

    Was ich empfehlen kann ist der Hanf-Lippenpflegestift von The Body Shop (um die 7€, aber es lohnt sich!), Carmex oder das Medplus von Blistex! Die duften vielleicht nicht so beerig und fruchtig lecker, verleihen keinen rosigen Touch, und kosten sogar etwas mehr, aber es lohnt sich wirklich c( *v * c)

  5. #5

    Unglücklich ..danke..

    Danke für die Tipps.. (: das Problem ist nur ich hab schon BLISTEX Lippenbalsam, Melkfett & halt verschiedene Labellos benutzt.. und ich finde Melkfett wirkt am Besten über Nacht einziehen lassen und früh sind meine Lippen einfach wieder schön geschmeidig.. trotzdem häng ich dann im laufe des Tages wieder dran und such krampfhaft was zum wieder aufreißen.. weil ich das irgendwie.. kp wieso ): ist eben ne sucht.. hab schon überlegt es gibt ja so zeug gegen "Nagelkauen" das mach ich zum Glück nicht!! ABER wenn ich mir das auf die Nägel mache und wieder an den Lippen piepel.. dann hab ich den geschmack doch auch am/im Mund.. vellei schreck das ja ab?! :naegel kauen::confused:
    Blicke nicht zurück, denn das wirft dich zurück. :cheer:

  6. #6
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von .amable-
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    3.801

    Standard

    Ich glaub' dagegen hilft gar nix.. das is' ne reine Kopfsache ;) du musst dich selber

    dabei ertappen & dir quasi auf die Finger haun' & dir das abgewöhnen..

    ich mach' das auch ab & zu, auch bis es blutet.. Das macht man unbewusst, aber

    wenn ich mich erwische, dann hör' ich sofort damit auf :yes:
    http://decouvre-ta-beaute.blogspot.de/

    Aktuell: DIY - STATEMENTKETTE!

    Freu mich, wenn ihr mal vorbeischaut!

  7. #7
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    46

    Standard

    Günstig: Carmex (gibts bei Rossmann)
    Teurer: Avene Cold creme (Gold wert)

  8. #8

    Standard

    Bitte Bitte Bitte Bitte keinen Labello!
    Hatte so ein ähnliches Problem wie du, sobald ich nichts mit den Händen zu tun hatte, nachdachte, Papierkram machte fing ich an, an meinen Lippen zu kauen und die oberen Schichten abzukauen. Ganz doofe Angewohnheit. Mit Labello hab ich mit 13 angefangen (hab das damals schon gemacht) und bin knapp 3 Monate nimmer von losgekommen. Labello macht regelrecht "süchtig". Riecht lecker, macht die Lippen auch weich aber nach spätestens ner Stunde sind sie noch spröder als vorher, also trägt man wieder auf usw usw usw.
    In Blistex hab ich dann ne gute Alternative gefunden, leider schmeckt der ja auch recht lecker xD Mittlerweile benutz ich nur noch die Creme von Blistex und die Tinted Lip Conditioner von Mac. Burts Bees hat auch ne ganz nette Lippenpflege :)
    Machen alle die Lippen schön zart, spröden dann aber nicht mehr schlimm nach. Drüberlecken solltest du dir auch abgewöhnen, das trocknet zusätzlich aus wenn dus ständig machst^^

  9. #9

    Standard

    Zitat Zitat von Erdbeerstern Beitrag anzeigen
    Bitte Bitte Bitte Bitte keinen Labello!
    Hatte so ein ähnliches Problem wie du, sobald ich nichts mit den Händen zu tun hatte, nachdachte, Papierkram machte fing ich an, an meinen Lippen zu kauen und die oberen Schichten abzukauen. Ganz doofe Angewohnheit. Mit Labello hab ich mit 13 angefangen (hab das damals schon gemacht) und bin knapp 3 Monate nimmer von losgekommen. Labello macht regelrecht "süchtig". Riecht lecker, macht die Lippen auch weich aber nach spätestens ner Stunde sind sie noch spröder als vorher, also trägt man wieder auf usw usw usw.
    In Blistex hab ich dann ne gute Alternative gefunden, leider schmeckt der ja auch recht lecker xD Mittlerweile benutz ich nur noch die Creme von Blistex und die Tinted Lip Conditioner von Mac. Burts Bees hat auch ne ganz nette Lippenpflege :)
    Machen alle die Lippen schön zart, spröden dann aber nicht mehr schlimm nach. Drüberlecken solltest du dir auch abgewöhnen, das trocknet zusätzlich aus wenn dus ständig machst^^

    Naja, das mit dem Labello stimmt vielleicht nicht für jeden- Ich hab selber jahrelang Labello und dazwischen andere Sachen benutzt und hatte nie probleme damit.
    Mein Bruder z.b. benutzt nur jeden Abend einen Labello und hat sonst nie Probleme mit aufgesprungenen Lippen, etc. Also bitte nicht zu verlagemeinern
    Geändert von MuseFreak (24.02.2011 um 15:34 Uhr)
    Mein Blog

    Rory & Logan - In omnia paratus!

  10. #10
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von Sahnedrops
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    3.580

    Standard

    Die Calendula Lippenpflge von Alverde hat meine Lippen "heile" gemacht ;)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •