Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    24

    Frage Mit Nagelkleber den Nagel stärken- Sünde?

    Ich habe eigentlich ganz tolle dicke feste Nägel. Aber durch mein ewiges den Lack abkratzen und mit Polierfeilen Kunstwerke ausprobierne sidn meine Nägel so dünn geworden, dass ich sie wie Papier biegen kann. Nun Hab ich vor circa 1 Monat meine Nägel leicht angeraut und immer wieder eine dünne Schicht Nagelkleber drauf gepinselt.
    Trocknen lassen, neue Schicht. Das Ganze behandel ich jetzt genau wie meine Naturnägel. heisst: Unterlack drauf, Nagellack, Top Coat. Das ganze hält udn wächst und gedeiht. Inzwischen sind die guten Nägelchen knappe 3 mm lang und ich bin selig: kein splittern, kein brechen. Sogar beim kellnern nix! Frag an die Nagelexperten unter euch: Schadet das dem Nagel? Eigentlich kannes ja nicht, soll ja nur schützen, wächst raus und so was mit *nagel atmen* halte ich auch für Mist, der Nagel ist ja letzendlich totes Gewebe. Zur Nagelhaut hab ich natürlich circa 2 mm *Luft* gelassen, damit Cremes etc einwirken können. Was meint ihr? Ich halte nix von Gelnägeln.

  2. #2
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von .amable-
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    3.801

    Standard

    Also von Nagelkleber auf den Nagel schmiern' halte ich persönlich nix :fragend:

    Warum probierst dus' nich' einfach mit Nagelhärter?
    http://decouvre-ta-beaute.blogspot.de/

    Aktuell: DIY - STATEMENTKETTE!

    Freu mich, wenn ihr mal vorbeischaut!

  3. #3
    Allwissende/r Benutzerbild von Catriona
    Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    404

    Standard

    wollte ich auch fragen. Ich kann ,i nicht vorstellen, dass das besonders gesund ist. probiers doch mit dem Microcell 2000 - der ist spziel für leute, deren Nägel dünn und so sind. Härtet sie super auf. Der preis hats zwar in sich (ca. 11 Euero) Aber er bringt schon nach 2 Wochen was und ist mit sicherheit gesünder als nagelkleber...

    Ich freue mich immer über Kommentare und natürlich neue Leser!
    :clapgirl:

  4. #4

    Standard

    Bei mir funktioniert das super, nur würd ich da eher noch eine schicht reparaturseide oder einen zurechtgeschnittenen Teebeutel (natürlich ohne inhalt) drauftun. Meine Routine: (wenn ich zeit hab) Nagelkleber, Teebeutel/Reparaturseite, Nagelkleber. Wenn ich keine Zeit hab, benutz ich das Orly Nail Rescue Puder, was man einfach über den feuchten Nagelkleber drüberstreut bzw. in die Dose reintunkt.
    Das ganze hällt, je nach Nagel ca 2 Wochen, manchmal sogar länger...

    Und zu dem "ist gesünder als Nagelkleber": Microcell hat eine gewisse Prozentzahl an Formaldehyd, der krebserregend ist. Es hilft zwar bei manchen Leuten, aber nicht bei jedem, mir hats z.b. nicht geholfen und meine Nägel nur noch brüchiger gemacht und es gibt auch Leute, die darauf allergisch reagiern, ergo nachdem sie den Lack draufpinseln, höllische Schmerzen und das Nagelbett rot wird.
    Mein Blog

    Rory & Logan - In omnia paratus!

  5. #5
    starling
    Gast

    Standard

    Ja, Microcell enthält Formaldehyd....1-2% um genau zu sein...das ist durchaus zu verkraften, immerhin isst du ja auch gespritztes Obst und Gemüse und lässt bei Bedarf deine Körperteile röntgen....dass der Microcell manchmal am Anfang unangenehm ist liegt an dem Nagelbett zw. daran dass es zu dünn ist...dafür gibt es MC light&white, der enthält nur 1% und hat bei mir und allen die ich kenne und denen ich die Nägel mache noch nie gebrannt.
    Die Technologie des MC ist ja eine Eiweissverbindung die sich mit den Hornplatten der Nagelplatte verbindet und diese dadurch stärkt....und das ist allemal gesünder als sich permanent Nagelkleber auf die Nagelplate zu schmieren. Der Kleber dient nämlich als Haftung und enthält deshalb oft Säureanteile. Diese müssen übrigens erst ab einer gewissen Konzentration deklariert werden....ich würde mir also schwer überlegen was ich mir da auf die Nägel klatsche. Ansonsten empfehle ich MC oder ne Fiberglas/Resin-Behandlung für die Nägel....

  6. #6
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    24

    Cool Danke :)

    Erst mal danke für die Antworten. Also..ich wollte das Zeug nicht imemr weiter darauf klatschen sondern jetzt rauswachsen lassen und dann ist der Nagel ja eh wieder dicke weil von Natur aus hab ich super Nägel..meine Mama kann mit ihren Nägeln Schrauben drehen :D.
    Das Problem ist dass ich die blöde Angewohnheit hab Nagellack und ähnliches abzukratzen. Macht den Nagel kaputt, sieht blöd aus aber naja. Ich versuchs mir abzugewöhnen :D
    Vielen Dank für eure Tipps, ich werd versuchen mir das pulen abzugewöhnen und dann nur mit Nagelhärter nachhelfen.

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •