Seite 3 von 4 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 37
  1. #21
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von missbeauty81
    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von flower Beitrag anzeigen
    Es wurde hier ja die Waschlotion von Balea med empfohlen. Kann man die wirklich bedenkenlos für´s Gesicht nehmen? Ich hatte mal ein Waschstück von Sebamed und das habe ich überhaupt nicht vertragen, deshalb bin ich jetzt unsicher, weil die Waschlotion ja auch nicht extra für´s Gesicht konzipiert wurde...Ich bin da etwas ratlos...
    also fürs gesicht kannst du das mit sicherheit benutzen. es ist ja auch medizinisch und extra sanft zur haut. mich würde aber auch mal interessieren ob man das auch bei mischhaut, die ab und zu mal pickel bekommt benutzen kann

  2. #22

    Standard

    Zitat Zitat von flower Beitrag anzeigen
    Es wurde hier ja die Waschlotion von Balea med empfohlen. Kann man die wirklich bedenkenlos für´s Gesicht nehmen? Ich hatte mal ein Waschstück von Sebamed und das habe ich überhaupt nicht vertragen, deshalb bin ich jetzt unsicher, weil die Waschlotion ja auch nicht extra für´s Gesicht konzipiert wurde...Ich bin da etwas ratlos...
    Viele kommen damit ja super klar, deswegen würde ich sagen, dass du es bedenkenlos verwenden kannst. Bei mir hat es leider die Haut ausgetrocknet, aber bei 95 Cents ist so ein Fehlkauf nicht nicht so schlimm, finde ich :)

  3. #23
    Allwissende/r
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    391

    Standard

    Stimmt. Allerdings hatte ich die Empfehlung für das Sebamed Waschstück auch aus dem Internet und alle waren super zufrieden damit. Mir kommt es jetzt auch nicht aufs Geld an, zur Not könnte ich es ja auch für irgendwas zweckentfremden, aber ich habe dieses Waschstück wie gesagt überhaupt nicht vertragen und meine Haut hat fast einen Monat gebraucht um sich davon zu erholen. Sie hat überall geschuppt und so... aber ich werde der von Balea mal eine Chance gebe, da ich meiner Haut momentan zu viele Inhaltsstoffe zumute und die von Balea ja ziemlich gut sein soll und einen hautfreundlchen ph Wert hat.

  4. #24
    Forenprinzessin Benutzerbild von moosmutzel88
    Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Ich verwende seit geraumer Zeit das Nivea Visage Waschgel und das entsprechende Gesichtswasser (beides für normale und Mischhaut). Hab zwischendurch mal gewechselt, bin aber letztlich wieder darauf zurückgekommen. Es ist einfach super angenehm und da zahl ich auch gern 2 Euro mehr :)
    :girlsmileyheart::hug::girlsmileyheart:

  5. #25
    Forenprinzessin Benutzerbild von moosmutzel88
    Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Achja und Clearasil finde ich viel zu aggressiv. Habe damit keine guten Erfahrungen gemacht.. Wenn man das Nivea Gesichtswasser nimmt, ist gegen Hautunreinheiten schon ganz gut vorgesorgt. Wenn dann doch mal ein Pickel auftaucht nehm ich einfach den SOS Antipickelstift von Aok, der ist super! :)
    :girlsmileyheart::hug::girlsmileyheart:

  6. #26
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Ich benutze die 3-Phasen Pflege von Clinique.Ist wirklich super,hilft wirklich und ist nicht aggressiv zur Haut.Es
    ist zwar etwas teurer als andere Produkte,aber es wirkt dafür wirklich und macht wirklich eine sehr schöne Haut.

  7. #27
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Waffel
    Registriert seit
    02.08.2011
    Beiträge
    33

    Standard

    Ich habe auch ein Waschgel von La Roche Posay. Klar ist das nicht ganz günstig, aber bei mir reicht das wirklich lange (ca. 1 Jahr). Da sind 16€ dann eigentlich gar nicht so viel finde ich...
    Ich freu mich, wenn ihr auf meinem Blog vorbeischaut!

    http://www.everythingelse-gheim.blogspot.com/

  8. #28
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von .amable-
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    3.801

    Standard

    Ich benutz' momentan die Wildrosen - Serie von Alverde..

    bin total zufrieden, mein Hautbild hat sich auch wieder verbessert

    (nachdem ich 2 Wochen so extrem Grippekrank war, sah die ganz schön

    mitgenommen aus) . Benutze sie auf jeden Fall noch weiter..
    http://decouvre-ta-beaute.blogspot.de/

    Aktuell: DIY - STATEMENTKETTE!

    Freu mich, wenn ihr mal vorbeischaut!

  9. #29
    midnight_in_moscow
    Gast

    Standard

    Clearasil würde ich lassen - Pickel ohne Ende, der Rest ausgetrocknet, Juckreiz, allergische Reaktionen.

    Ich würde dir das BaleaMed Waschgel empfehlen. Nimmt das MakeUp gut runter und ist sanft zur Haut.

    Gesichtswasser hätte ich folgende:
    Das mit Quitte und Weißem Tee von Nature (Naturkosmetik von Schlecker) - mattiert und trocknet aber nicht aus.
    Gesichtstonikum Spezial von Dr.Hauschka, ist aber auch nicht gerade billig.

  10. #30
    Allwissende/r Benutzerbild von Fusselhamster
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    373

    Standard

    Ich musste auch lernen, dass weniger manchmal mehr ist ;) Ich bin inzwischen auch 30 und hatte trotzdem immer noch superviele Pickel (ich dachte, ich gehe quasi nahtlos von der Pickel- in die Faltenphase über ;) ). Aber dann habe ich mich von einer Kosmetikerin mal beraten lassen (die sich auch mein Creme- und Reinigungsarsenal angeschaut hat). Mein Fehler war, dass ich viel zu viel benutzt und gemacht habe und dadurch die Haut zusätzlich gestresst habe.

    Jetzt genutze ich morgens ein Waschgel und anschließend ein mildes Gesichtswasser (Florena oder Balea) und eine leichte Tagescreme. Peelings mache ich maximal 1x pro Woche, und dann meistens nur ganz leichte. Mit dem Fruchtsäure-Peeling von Rossmann habe ich aber auch gute Erfahrungen gemacht. Abends reinige ich das Gesicht mit einer Reinigungsmilch für sensible Haut und viel lauwarmem Wasser. Gesichtswasser - fertig. Keine Creme über Nacht, damit sich die Haut erholen kann. Masken und so einen Kram benutze ich fast gar nicht, höchstens mal eine zusätzliche Augenpflege, falls ich mit dem AMU mal wieder übertrieben habe ;) Und bei Pickeln ein bisschen On-The-Spot-Gel von Balea, da sind die schneller wieder weg als man schauen kann.

    Bei mir hat's geholfen. Nach ca. einem halben Jahr waren Pickel und Mitesser weniger geworden, und inzwischen mache ich das schon über ein Jahr und habe nur noch selten mit wirklich lästigen Unreinheiten zu kämpfen. Außerdem habe ich das Gefühl, dass meine Haut auch mehr aushält bzw. mir auch mal etwas verzeiht (Make Up, Temperaturschwankungen usw.).
    Fussel is back - schaut doch mal vorbei: fusselbeauty.blogspot.com

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •