Seite 14 von 24 ErsteErste ... 131415 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 236
  1. #131
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    69

    Standard

    wenn ich meine haare total trocken finde nehme ich normales olivenöl und schmier meine spitzen damit ein . warte dann ca eine halbe stunde und wasche das dann aus . das finde ich total gut .
    hab auch mal gehört , dass manche das über nacht drin lassen .. würd ich persönlich aber nicht machen
    MEIN BLOG : http://test-on-me-beauty.blogspot.de/ ..... besuuuuch mich :clapgirl:

  2. #132

    Standard

    Ich benutze auch das Morrocain Oil, und ich liebe es. Der Geruch ist so herrlich lecker und von der Wirkung bin ich echt überzeugt. Ich massiere es nach dem Waschen in die feuchten Spitzen ein. Wenn ich die Haare dann trocken geföhnt habe, sind die Spitzen so schön leicht :)
    Günstig ist es zwar nicht, aber es lohnt sich definitiv
    Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei, bin ganz neu dabei und würde mich über Leser riesig freuen!
    http://bellinasbuntewelt.blogspot.de/

  3. #133
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Birgit3
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    Zitat Zitat von likeadoll Beitrag anzeigen
    wenn ich meine haare total trocken finde nehme ich normales olivenöl und schmier meine spitzen damit ein . warte dann ca eine halbe stunde und wasche das dann aus . das finde ich total gut .
    hab auch mal gehört , dass manche das über nacht drin lassen .. würd ich persönlich aber nicht machen
    mache ich ab und zu wenn die Haare zu spröde sind, richtig gut einölen (Olivenöl) dann Handtuch auf`s Kopfkissen und die Nacht einwirken lassen, das Ergebniss ist wirklich überzeugend besser als jede Haarkur

  4. #134
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Jaki
    Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    25

    Standard

    Ich habe mir von Gliss Kur ein Öl-Elixier gekauft und weiß noch nicht genau, was ich davon halten soll. Habe es bisher immer nach dem Fönen benutzt, weil meine Haare recht strohig und voluminös sind und man es mit dem Öl ein bisschen bändigen kann. Direkt nach dem Fönen sieht es super aus, aber ein paar Stunden später wirkt es schon leicht fettig, als müsste ich mir erneut die Haare waschen. Und das, obwohl ich es wirklich nur in den Spitzen verteile ... vielleicht mach ich ja irgendwas falsch? :D
    Der Pflege-Effekt an sich ist aber wirklich super! :)

    Ich weiß jetzt nicht mehr wie teuer es war, aber ich denke, dass Körper-Öle dann vielleicht doch die günstigeren Alternativen sind.

  5. #135
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.08.2012
    Beiträge
    29

    Standard

    Ich freu mich total hier so viele Tips über Haaröl zu finden :-) Habe mir auch schon lange überlegt mal etwas Öl für meine doch ziemlich kaputten Haare zu benutzen. Kokosöl hört sich richtig gut an.
    Auch ein riesen danke von mir für diese super Tips!

    LG Miri

    Schönen Freitagabend wünsch ich euch, Mädls. Natürlich auch ein sonniges Wochenende :föhnen:

  6. #136
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    20

    Standard

    Ich werde es auch mal mit Kokosöl ausprobieren :)

  7. #137
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    28

    Standard Haaröl von Fructis

    Zitat Zitat von mirimaus Beitrag anzeigen
    Ich freu mich total hier so viele Tips über Haaröl zu finden :-) Habe mir auch schon lange überlegt mal etwas Öl für meine doch ziemlich kaputten Haare zu benutzen. Kokosöl hört sich richtig gut an.
    Auch ein riesen danke von mir für diese super Tips!

    LG Miri

    Schönen Freitagabend wünsch ich euch, Mädls. Natürlich auch ein sonniges Wochenende :föhnen:

    @Miri: bei dünnem Haar ist es immer kritisch mit dem Öl, zumindest habe ich das bei meinen festgestellt. Gelegentlich sehen die dann auch eher fettig aus, wenn ich das nach dem Föhnen mache und minimal zu viel Öl erwische.
    Deswegen öle ich meine Haare auch meist eher über Nacht oder eine Weile vor dem Waschen, dass ich das Öl dann auswasche und die Haare trotzdem gut aussehen.

    Aktuell verwende ich dafür das Fructis "Wunderöl".

  8. #138
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Linabella
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    28

    Standard

    Ich habe das Öl Magique von L‘oreal, das mache ich mir nach dem duschen in die feuchten Haarspitzen, das macht sie schön geschmeidig und das Öl riecht einfach so unglaublich toll :yes:

  9. #139
    Allwissende/r Benutzerbild von juju
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    445

    Standard

    Ich benutze seit einer Woche das Öl von Gliss Kur und bin eigentlich ganz zufrieden. Meine Haare sind weich und glänzen. :)

  10. #140
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    Ich verwende auch seit einger Zeit Haaröl, bisher das Tägliche Öl-Elixier von Gliss Kur. Ich trage das Öl vor dem Waschen als Kur auf und ab und an minimal in die trockenen Spitzen. Dabei muss ich bei meinen feinen Haare aber extrem vorsichtig sein, sonst sieht es schnell fettig aus. Insgesamt bin ich aber mit der Plfegewirkung von Haaröl recht zufrieden.

    Da im Urlaub mein Öl-Fläschen kaputt gegangen ist war ich auf der Suche nach einer Alternative. Dabei habe ich im web gelesen, dass man auch das BiOil (eigentlich zur Reduzierung von Narben) für die Haare verwenden kann. Das werde ich nun mal testen, um nicht noch ein Produkt mehr im Bad stehen zu haben. Denke, da es so dünnflüssig ist, müsste es auch in die Haar gut einziehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •