Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    79

    Standard Der "perfekte" Blog ?

    Hallo Pinkmelonerinnen :),

    mich interessiert mal, was für euch einen Blog gut, interessant, lesenswert und aufregend macht. Und über was sollte auf diesem Blog gebloggt werden?

    Liebste Grüße!

  2. #2
    Superstar Benutzerbild von Chaosprinzessin
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    1.631

    Standard

    es sollte schon mal keine dauerhafte werbesendung ( von gesponsorten sachen) sein.
    Geändert von Chaosprinzessin (14.08.2011 um 19:27 Uhr)
    Es gibt 10 Arten von Menschen: Die, die Binärzahlen verstehen und die, die sie nicht verstehen.

  3. #3
    Allwissende/r
    Registriert seit
    18.10.2010
    Beiträge
    495

    Standard

    Ich persönlich mag es, wenn man auch etwas von der Person dahinter mitbekommt. Ich langweile mich schnell, wenn jemand zB NUR Produktbewertungen macht (egal, ob gesponsort oder selbst gekauft) und ansonsten gar nichts schreibt. Für mich muss ein wenig Persönlichkeit dabei sein, vllt mal ein Bilderpost oder Geschichten aus dem Alltag...

  4. #4
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von Danny
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    3.600

    Standard

    Zitat Zitat von Shay Beitrag anzeigen
    Ich persönlich mag es, wenn man auch etwas von der Person dahinter mitbekommt. Ich langweile mich schnell, wenn jemand zB NUR Produktbewertungen macht (egal, ob gesponsort oder selbst gekauft) und ansonsten gar nichts schreibt. Für mich muss ein wenig Persönlichkeit dabei sein, vllt mal ein Bilderpost oder Geschichten aus dem Alltag...
    genau sowas versuche ich auf meinem blog eben nicht zu machen...
    ich finde nich, dass man persönliches erzählen muss. wer will, der kann. aber der muss auch damit leben, dass persönliches immer angriffsfläche bietet!

    Außerdem gibt es blogs, über das leben, oder eben über beauty und so... das muss man dann schon trennen...

    aber so unterschiedlich sind die ansprüche! :)
    Mein Blog: für alle Nagellack-Verrückten und die, die es noch werden wollen:
    http://polishchest.blogspot.com/

    Interesse an einem schönen Nagellack-Ring? Dann schau doch mal in meinem Shop vorbei!

  5. #5
    Superstar Benutzerbild von Chaosprinzessin
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    1.631

    Standard

    ein wenig persönlichkeit vs viel persönlichkeit.

    ich find das okay, was du schreibst, von deinem leben danny.

    wenn du jetzt aber erzählen würdest, wo du essen gehst (hello schleichwerbung) oder wie oft du *** mit deinem freund hast. steig ich persönlich schon wieder aus. xD
    Es gibt 10 Arten von Menschen: Die, die Binärzahlen verstehen und die, die sie nicht verstehen.

  6. #6
    Allwissende/r
    Registriert seit
    18.10.2010
    Beiträge
    495

    Standard

    Ja, es kommt sicherlich auch darauf an, wie viel man erzählt. Oder eben auch, wie man den Blog generell aufzieht. Deinen zB, Danny, lese ich - auch wenn es dort nur um Nagellack geht. Da geht das für mich auch in Ordnung. Vielleicht kommt es auch darauf an, wie die Person schreibt. Es gibt Blogs, die ich entfollowere, weil sie mich einfach langweilen. Zum einen, weil eben nur eine Review nach der anderen kommt und dann ist sicherlich auch die Art des Führens ein Kritikpunkt.

    Ich glaube, es ist eine Sympathiesache. Ich persönlich mag es lieber, wenn ich das Gefühl habe, auch etwas über die Person dahinter zu wissen. Natürlich nicht alles von BH-Größe bis Kühlschrankinhalt, aber ich möchte schon das Gefühl haben, dass da ein Mensch sitzt und keine Maschine, die testet ;) Aber du hast Recht, es gibt ja verschiedene Sparten... vllt bin ich kein reiner Beauty-Leser ;)

  7. #7

    Standard

    Es kommt total auf den Schreibstil an! Wenn eine erwachsene Frau ständig (größtenteils bei Firmen "erbettelte") Produkte reviewt, dabei aber Verniedlichungen wie "supi" benutzt, ihre Leser grundsätzlich mit "ihr Süßen" anspricht und lauter Herzchen in ihren Text einbaut, bekomme ich persönlich die Krätze und mag den Blog nicht mehr lesen!

    Sehr gerne lese ich lustig geschriebene Blogs, bei denen man einfach merkt, dass diese Menschen auch im "echten" Leben sympathisch sind, egal, worum es auf dem Blog letztendlich geht und nicht nur deswegen bloggen, um krampfhaft so viele Leser wie möglich zu bekommen, um noch mehr Gratis-Produkte abzustauben! Ich hab überhaupt nichts gegen Gratis-Proben und Produkttests! Die bekomm/mach ich ja auch ab und zu, aber manchen merkt man an, dass es nur darum geht... und um das "Mitreden-können".

    Gerne schaue ich mir auch gute Bilder an oder kreative Ideen, die lustig und einfach nett gezeigt und beschrieben werden. Ich muss nicht zu viel privates von einer Person wissen, um sie sympathisch zu finden und gern zu lesen. Ab und zu eine kleine "private" Anekdote finde ich aber nett!
    Liebe Grüße

    Die DeeDee
    :schmatz:


    **********************************

    Meine Blogs freuen sich über neue Leser:

    Mein 2. Zuhause, mein Blog: :heart: In Love With Life :heart:


    Mein Abspeckblog: :cupcake: Projekt Minimize Me

    **********************************

  8. #8
    Newbie
    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    Ich finde es super, wenn der Blog etwas tagebuchmäßiges enthält. Also nur, wenn irgendetwas besonderes passiert ist, sodass es persönlicher ist. Das macht einfach mehr Spass zu lesen :) Und auch gerne mal Tipps für Produkte oder wenn man etwas entdeckt hat, was total cool ist. Davon aber auch nicht zu viel. Und auch einfach mal ein paar schöne Fotos, wenn man gerne fotografiert. Und Lieder. :)
    Also wenn du einen Blog erstellst schick mir mal den Link, ich lese das dann gerne ! :)

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •