Seite 2 von 5 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 44
  1. #11
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    Zitat Zitat von Rana. Beitrag anzeigen
    Ich habe mir mal die Nivea Soft bei Sonnenbrand ins Gesicht geschmiert ._.
    Leute, tut sowas NIEMALS! :D
    (tut grade nichts zur Sache, ich weiß, sry)
    Da rate ich auch von ab!! Der schlimmste Fehler den ich je gemacht habe ! Ich versteh dich :D

  2. #12
    ForenkönigIn Benutzerbild von Margery
    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    180

    Standard

    Hmm- am besten hilft bei mir immer Zinksalbe oder 8h Creme... Wenn man die abends aufträgt, sieht morgen alles schon wieder besser aus.

  3. #13

    Standard

    Ich habe leider keinen Tipp, wie man das Wundwerden der Nase generell vermeiden kann - bei mir ist das auch immer richtig schlimm, wenn ich erkältet bin und sieht ziemlich blöd aus mit so einer leuchtend roten Signalnase.

    Letztes Mal habe ich wie viele andere hier vor allem Bepanthen Wund- und Heilsalbe benutzt.
    In den "Stoßzeiten", als ich mir alle zwei Minuten die Nase putzen musste, habe ich die Salbe auf ein frisches Taschentuch geschmiert und mir damit nach jedem Putzen damit Nase eingerieben - so habe ich ein bisschen Creme gespart und hatte sie immer zur Hand.

    Aus meiner Kinderzeit kann ich auch Majoranbutter empfehlen, die es bei uns in kleinen Töpfchen in der Apotheke gab. Weiß nicht genau, ob man die bei jeder Apotheke bekommt, aber die hilft wirklich gut.
    madamelouanne.blogspot.de :heart: Nagellack, Beauty-Boxen & Co.

  4. #14
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    Hallo!
    Ich hatte früher auch immer das rote-Nase-Problem, das ziemlich schmerzhaft war. Aber seit ich mein Wundermittel gefunde habe und es bei einer Erkältung regelmäßig benutze, sieht man mir die Erkältung zumindest Nasentechnisch nicht mehr an.

    Das Wundermittel heißt MELKFETT. Gibt es mit Zusätzen oder als Original ohne etwas. Das nehm ich immer (kaufe meins bei Müller). Das auf die Nase geschmiert und sie wird nicht wund. Oder wenn sie bereits wund ist, dann gibt dir das Melkfett ein richtiges "wie herrlich"-Gefühl, weil es die arme Nase wieder entspannt ;)
    Hoffe das hilft dir und anderen Erkältungsgeplagten.

  5. #15
    Allwissende/r
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    284

    Standard

    Mein Hausarzt der mittlerweile leider leider in Rente ist hat mir mal von Bepanthen die Augensalbe eufgeschrieben, die gibts ja eh rezeptfrei und die hilft wunderbar gegen wunde Nasen.

    Ich hab ihn auch erst bissel doof angeschaut, aber er meinte ich solle ihm vertrauen.
    Vorteil zur normalen Bepanthensalbe ist halt, dass sie nicht so einen Fettfilm hinterlässt aber trotzdem hilft.
    Ich hab auch einen Wunsch: Metallic Stone Palette und freue mich über jeden Klick : )

  6. #16

    Standard

    Kaufmanns kindercreme hilft wirklich wunderbar und schnell :)

  7. #17
    Forenprinzessin Benutzerbild von Schnattlein
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    62

    Standard

    Zitat Zitat von Sushi Beitrag anzeigen
    Ich schwöre auf Kaufmann's Kindercreme,die enthält Zink und ist perfekt zur Wundpflege geeignet.
    ja die benutze ich auch immer für wunder nasen :)
    die ist wirklich super
    ♥ |Twitter| & |Instagram| & |YouTube| ♥

  8. #18
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Linabella
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    28

    Standard

    Ich hab dieses Problem auch immer bei Schnupfen und richtig blöd wirds dann, wenn sich die Haut dann dort an den Stellen abschält, verhindern kann man das, in dem man Melkfett, Bepanthen, Kaufmann's Kindercreme oder einfach irgendeine Lippenpfelge draufmacht, ich habe alles davon schon verwendet, kommt immer drauf an, was ich gerade da habe, ne extra Creme kaufe ich dafür jetzt nicht.

  9. #19
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Borland007
    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    22

    Standard

    Melkfett an der Nase fand ich immer total unangenehm, besonders wenn man sich dann nochmal wieder die Nase putzen musste und den ganzen Fettschmierfilm auch im Taschentuch hat... Hab mir jetzt bei dm von Das gesunde Plus die Nasencreme zugelegt und die fand ich eigentlich ganz in Ordnung - hat die allergiegeplagte Nase schnell wieder auf Vordermann gebracht! :thumbup:

  10. #20
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    Ich hatte lange Zeit eine Erkältungscreme mit Menthol, denke die war eigens für die Nase gedacht. Die Creme hat super geholfen und bei rechtzeiger Anwendung wurde meine Nase vom vom Putzen so gut wie gar nicht mehr rot.
    Leider finde ich die Creme nicht mehr, habe aber soeben entdeckt, dass es bei dm von der Eigenmarke "Das gesunde Plus" eine Nasencreme genau für bzw. gegen Dein Problem gibt. Die Inhaltsstoffe (Wollwachs, Sesamöl, Glycerin, Dexpanthenol, Zink-PCA, Atlantik-Meersalz, natürliches Thymianaroma) hören sich recht gut an. Vielleicht ist es ja einen Versuch wert!?
    LG und gute Besserung!

    PS: Soeben erst habe ich gelesen, dass die Creme schon mal jemand empfohlen hat. Werde sie morgen auf alle Fälle mal mitnehmen. Ansonsten verwende ich für alle kleinen Wunden etc. auch gerne die Bepanthol Wund- und Heilsalbe oder auch mal Penaten-Kindercreme (nur Abends, da sie ganz weiß auf der Haut bleibt).
    Geändert von ann08 (05.10.2012 um 20:07 Uhr)

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •