Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 48

Thema: Kaufstopp?

  1. #1

    Standard Kaufstopp?

    Ich denke, diesen Thread gibt es noch nicht ;-)

    Habt ihr im Moment einen "Kaufstopp" für ein bestimmtes Produkt (Makeup, Pflege, egal) oder plant ihr eines?
    Und falls ja, wie lange wollt ihr "durchhalten", bis ihr euch es wieder kauft?

    Bei mir sind es auf jeden Fall Foundations, ich hab hier mindestens 14 rumliegen (wenn man BB Cream, CC Cream & Foundation zusammenrechnet) und beim durchzählen & Inventur bin ich zum Schluss gekommen, dass ich das nie im Leben aufbrauchen kann und werde, schon allein wegen dem Haltbarkeitsdatum nicht.

    Bei mir gibt es auf jeden Fall einen Kaufstopp bis auf unbekannte Zeit, bis ich auf jeden Fall die Hälfte entweder platt gemacht habe oder (wegen Haltbarkeit) sie in die Tonne kloppe.

    Und ihr?

    PS: wir können uns ja hier gegenseitig Mut zusprechen, dass wir den Stopp auch durchhalten ;) :D

  2. #2
    Allwissende/r Benutzerbild von Cyhlwalda
    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    342

    Standard

    1. Geniales Thema! :D

    2. Ja, habe ich grade in Bezug auf Lippenprodukte. Ich hab über 60 Lippenstifte, Lipglosse etc. Und ich habe festgestellt, dass es kaum Farben gibt, die ich nicht zumindest so ähnlich schon habe, und dass ich die - wie du bei deinen Foundations - niemals aufbrauchen werde wegen MHD.
    Dazu kommt bei mir noch, dass ich alle Jahre wieder ein Kälteekzem an den Lippen hab und die Lippenstifte im Winter nicht tragen kann. :(

    Daher: Kaufstopp bei Lippenstiften bis Frühling. Oder bis es in der Hinsicht mal was neues gibt. Was vielleicht im Frühlingssortiment der Fall sein wird. :D
    "The two most important days in your life are the day you are born and the day you find out why." ~ Mark Twain

  3. #3
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    26.10.2013
    Beiträge
    37

    Standard

    Hey! Finde den Thread ebenfalls super, da ich gerade vor ein paar Tagen an dieses Thema gedacht hab :). Also bei mir gilt das im Moment für Labellos, hab da ziemlich viele zuhause und dann für Bodylotions. Da hab ich im Moment 9(!!) davon zuhause und muss die jetzt endlich mal alle aufbrauchen.

  4. #4
    Allwissende/r Benutzerbild von Meerschweinchen
    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    378

    Standard

    Ob man jetzt muss ich noch mal tippen weil Grade eben ich irgendwo dran gekommen von wo ich nicht tippen wollte-.-

    Also mein Verbot gilt schon seit Frühling bei Shampoo...
    Ich möchtedas auch so lange weiterführen bis ich wirklich neues brauche (meinen Berechnungen zufolge wird das noch ein weiteres Jahr knapp dauern)...
    Ich Wasch mir alle 2 Tage die Haare und die Flaschen wollen nicht leer werden-.-

    Dann kommen so Versuchungen wie das vanilleshampoo von balea (LE) wo ich mich echt zusammenreißen muss...
    Ein anderen Shampoo und Spülung welche ich im Frühling im Ausland erworben hab, haben schon ihren Geruch zum negativen verändert, obwohl sie nach dem öffnen 12M haltbar sein sollen...
    Beeilung ist also angesagt...

    Im Vergleich zu anderen hab ich vermutlich gar nicht so viel Shampoo, aber genug, um mich mal zu stoppen und die Flaschen vor dem Verfall zu retten. Zusammengerechnet 750ml Shampoo, davon 100ml in Pröbchen, die anderen 650 verteilt in "nur" 4 Flaschen. Immerhin ist eine davon nicht angebrochen...
    Ob ich das jemals leerkriege, frage ich mich jedes mal wenn ich den Schrank öffne...

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    755

    Standard

    Zitat Zitat von PinkAnna Beitrag anzeigen
    Hey! Finde den Thread ebenfalls super, da ich gerade vor ein paar Tagen an dieses Thema gedacht hab :). Also bei mir gilt das im Moment für Labellos, hab da ziemlich viele zuhause und dann für Bodylotions. Da hab ich im Moment 9(!!) davon zuhause und muss die jetzt endlich mal alle aufbrauchen.
    Ohja, das Problem mit den Body Lotions kenne ich. :D Dasselbe gilt momentan für Duschgel und Shampoo. Das wird alles nicht mehr gekauft, bis ich von jedem nur noch 1-2 auf Lager habe.
    Die Fantasie tröstet Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind.
    Albert Camus (1913-1960), französischer Dramatiker
    :girlsmileyheart:

  6. #6

    Standard

    Also theoretisch müsste ich glaub ich für 2014 gar nichts mehr einkaufen ;) ich hab ja schon alles in mehrfacher Ausführung (Foundation - zu viele, Blush/Bronzer/Highlighter - genug!, Lidschatten - genug!).

    Ich glaube aber kaum, dass ich ein komplettes Jahr durchhalten würde wirklich gar nichts zu kaufen (LE's sind soooo verführerisch).
    Was meint ihr? Könntet ihr ein Jahr durchhalten (wenn ihr schon alles habt)? ;)

  7. #7
    Urgestein Benutzerbild von Derpina
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    1.118

    Standard

    Ich kann kein Jahr durchhalten. Möchte ich auch gar nicht, Kosmetik ist mein Hobby und solange es mir Spaß macht, werde ich dafür auch Geld ausgeben. Andere Leute haben ihre Modelleisenbahn oder ihr Bastelzeug, ich habe halt meine Schminksammlung.
    Was Körperpflege angeht, müsste ich für 2014 auch nichts mehr einkaufen. Meine Dekovorräte (abgesehen von Foundation, Puder und eintrocknenden Produkten wie Mascara und Eyeliner) würden wohl bis an mein Lebensende reichen, und dann könnte ich ein immer noch stolzes Sortiment mit ins Grab nehmen. Klar versuche ich, "schwachsinnige" Käufe zu vermeiden und mein Kaufverhalten nicht vollkommen ausufern zu lassen. Man muss sich auch mal was verbieten, sonst freut man sich ja gar nicht mehr, wenn man sich mal was gönnt :D
    Ich profitiere ja auch nicht davon, den gleichen matten mittelbraunen Lidschatten in 13 Ausführungen zu haben nur weil die Verpackung jedes mal so hübsch ist, da spare ich mir das Geld halt lieber auf Sachen, die ich noch nicht habe :)
    Bei verderblichen Produkten versuche ich erst mal meine Sachen leer zu machen, ich will ja auch nicht, dass sie schlecht werden, denn dann ärgere ich mich und bei sowas wie Bodylotion und Duschgel sehe ich dann auch Erfolge beim aktiven Aufbrauchen.
    Aber ich hatte jetzt relativ lange einen Lidschatten-Kaufstopp, habe nur wenige Ausnahmen gemacht und siehe da, meine Lidschattensammlung ist noch genau so groß wie vor einem Jahr. Da fehlt einem dann doch so die Belohnung.
    Ich mache mir keine Illusionen, dass ich meine Lippenstifte oder Lidschatten jemals aufbrauchen könnte, also warum mir etwas verbieten, solange es mich erfreut :)
    Geändert von Derpina (22.12.2013 um 16:59 Uhr)
    Eine Hand lackiert die andere :feil:

  8. #8
    Urgestein Benutzerbild von sunflowerfields
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    603

    Standard

    Also bei Deko habe ich auch kein Kaufverbot, ähnlich wie Derpina. Ich versuche lediglich vernünftiger zu kaufen. "Hast du wirklich noch keine so ähnliche Farbe?", "Könnte man diese Farbe nicht auch durch mischen etc. selbst kreieren?" Aber ansonsten darf mit, was gefällt und ins Budget passt. Kosmetik ist eben auch mein Hobby und ich liebe es einfach, eine gewisse Auswahl beim Schminken zu haben.

    Was ich aber schon eine Weile nicht mehr gekauft habe (bis auf wenige Ausnahmen beim Duschgel...manche Wintereditionen waren einfach zu verführerisch) ist Duschgel, Shampoo und Bodylotions.
    Ich wasche nur 1x wöchentlich die Haare, ihr könnt euch ja vorstellen, wie lang bei mir eine Flasche hält...
    Bodylotion habe ich eine Zeit lang echt kopflos gekauft und nun habe ich zu tun, den Berg abzuarbeiten:(
    Beim Duschgel sehe ich selten Erfolg, aber nur, weil ich täglich wechsle...Irgendwann wird so >hoffentlich< alles auf einmal leer werden:)
    Aber ich benutze gerade immer extra viel Produkt, um schneller Dinge leer zu bekommen - ich will im Januar ausziehen und da will ich möglichst wenig Altlasten mitschleppen^^
    Besucht mich doch mal auf meinem Blog:
    http://das-schminkbuero.blogspot.de/

  9. #9
    Allwissende/r Benutzerbild von Waldwesen
    Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    362

    Standard

    Ich habe momentan einen Kaufstopp bei Duschgels und Bodylotions. Ich habe derzeit zwar nur jeweils drei zu Hause, möchte das aber gerne auf je zwei reduzieren ;) Das ist zwar echt nicht viel, aber ich hatte schon mehr und finde es furchtbar, wenn da X angefangene Flaschen stehen..

    Aber was die dekorative Kosmetik angeht, halte ich das wie Derpina: Kosmetik ist mein Hobby und was mein Freund in Videospiele steckt, gebe ich eben für Lidschatten & Co. aus! :)
    Nur was die roten Nagellacke angeht habe ich eigentlich genug, aber irgendwie landen in meinen Beautyboxen immer wieder neue Rottöne.. (Nur dafür kann ich ja nun wirklich nichts! ;) )
    Die Wehren auf- Und vorwärts voran!
    Es leben die Landsknechte! ♥

  10. #10

    Standard

    Oh ja, bei Bodylotions und Duschgele nutze ich auch so viel wie möglich um alles leer zu bekommen.
    Im Moment haben sich fünf Bodylotions angesammelt & mindestens 4 Duschgele; da alles in diesen riesigen 200-250ml Packungen drin ist, dauert das alles ewig... da kaufe ich im Moment auch nichts mehr nach.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •