Umfrageergebnis anzeigen: "Nicht hilfreich" Bewertung für Testberichte abschalten?

Teilnehmer
30. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    10 33,33%
  • Nein

    20 66,67%
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 45 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 58
  1. #41

    Standard

    Zitat Zitat von mel Beitrag anzeigen
    Hallo irma,

    das Thema der "hilfreich" / "nicht hilfreich" Bewertungen wurde hier bei pinkmelon.de in der Vergangenheit schon sehr intensiv und kontrovers diskutiert. Kurz zusammengefasst lässt sich aus unserer Sicht sagen, dass wir eine Benachrichtigung bei einer negativen Bewertung für nicht sinnvoll halten, da es viele Autoren zu sehr verletzen würde. Das wäre letztendlich sehr demotivierend und vermutlich würde es den ein oder anderen auch dazu veranlassen ganz mit dem Testberichteschreiben aufzuhören. Das fänden wir allerdings schade, denn immerhin sind die Geschmäcker verschieden und man kann es nie jedem recht machen. Nur weil Person x einen Testbericht nicht hilfreich findet, muss das nicht bedeuten, dass Person y dies genauso sieht.

    Was deine zweite Anregung betrifft, so lässt sich das technisch nicht so einfach umsetzen. Zu Beginn gab es nur die Möglichkeit "hilfreich" oder "nicht hilfreich" anzuklicken, ohne Detailauswahl. Auf Wunsch zahlreicher User haben wir diese Bewertungsfunktion dann um die entsprechenden Kästchen erweiterte, damit der Autor des Testberichtes noch mehr Feedback erhält. Das Ganze nun noch aufzusplitten, ist leider nicht so einfach machbar (wir hätten u.a. das Problem, was wir mit den alten Daten machen würden). Aber es gibt ja auch noch eine Kommentarfunktion, d.h. jeder Bewerter kann immer noch dazu schreiben, was ihm/ihr besonders gefallen oder missfallen hat.

    Liebe Grüsse
    Mel
    Hallo Mel,
    vielen Dank für die schnelle Antwort. Eure Gründe kann ich gut nachvollziehen, auch wenn ich persönlich es unangenehmer finde, nicht zu wissen, wie meine Berichte bewertet wurden und dann ständig nachgucken werde. Möglicherweise gibt es ja die Option, sich zu entscheiden, ob man per Mail benachrichtigt werden will oder nicht. Aber ich schätze mal, dass das noch viel aufwändiger ist und vielleicht bin ich ja auch die einzige, die sich eine solche Benachrichtigung wünscht.

    Zum zweiten Punkt kann ich nur sagen, dass ich was Programmieren etc. angeht einfach keine Ahnung habe. ;) Das leuchtet schon ein, dass das sehr umständlich ist.

    Als generelles Feedback würde ich gerne noch sagen, dass ich es richtig toll finde, dass du immer danach schaust, was es für Ideen und Vorschläge gibt und Meinungen hier nicht einfach ins Leere laufen! So fühlt man sich hier gleich viel wohler. :)
    Nageldesigns & mehr

    Bin noch in den Blog-Babyschuhen, aber würde mich sehr freuen, wenn ihr mal vorbeischaut! :)

  2. #42
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von diamondsarentforever
    Registriert seit
    01.07.2014
    Beiträge
    40

    Standard

    Hallihallo!

    Ich würde mittlerweile sagen, dass es abgestellt werden sollte. Ich bin zwar neu hier, und ich weiß, dass meine ersten Testberichte vielleicht nicht detailliert genug waren, aber ich habe mir bei meinen letzten so viel Mühe gegeben, und stundenlang daran rumgebastelt und immer wieder geschaut, ob etwas fehlt und was ich noch ergänzen könnte und dann wird einem immer wieder irgendwas negatives, was ich meistens ÜBERHAUPT NICHT nachvollziehen kann, bzw den Fehler nicht sehe, hingeknallt. Ich habe mittlerweile nämlich auch das Gefühl, dass viele Testberichte einfach überflogen werden und aus Jux (!!!) negativ bewertet werden, wo ich mir dann denke, was der Mist eigentlich soll und ob manche vielleicht auch einfach nur Langeweile haben und andere immer schlecht machen wollen...
    Wozu macht man sich dann die Arbeit, wenn immer jemand was zu meckern hat? Ich würde dann auch gerne n Kommentar haben, anstatt immer so anonym das dahin gekleckst zu bekommen, denn dann kann man eh nix ändern.
    Und wenn immer irgendetwas negatives bemängelt wird, hat man irgendwann auch keine Lust mehr aufs Berichte schreiben... :(

    Liebe Grüße

  3. #43
    Newbie
    Registriert seit
    24.03.2014
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich wollte nur als Leserin einen Tipp da lassen. Ich lese mir hier sehr gerne Testberichte durch und kaufe mir auch meistens (sehr oft) Produkte auf die ich hier aufmerksam geworden bin. Schade finde ich aber einige/viele Testberichte z.B bei Nagellack, dass der Lack nur auf einen Nagel gezeigt wird. Natürlich gibt es einige Testbericht wo der gesamte Nagel lackiert ist, mit Nahaufnahmen usw., die meine ich auch gar nicht. Betroffen oder nicht betroffen: Soll bitte keiner böse aufnehmen. Schönen Abend noch.

  4. #44

    Standard

    Zitat Zitat von diamondsarentforever Beitrag anzeigen
    Hallihallo!

    Ich würde mittlerweile sagen, dass es abgestellt werden sollte. Ich bin zwar neu hier, und ich weiß, dass meine ersten Testberichte vielleicht nicht detailliert genug waren, aber ich habe mir bei meinen letzten so viel Mühe gegeben, und stundenlang daran rumgebastelt und immer wieder geschaut, ob etwas fehlt und was ich noch ergänzen könnte und dann wird einem immer wieder irgendwas negatives, was ich meistens ÜBERHAUPT NICHT nachvollziehen kann, bzw den Fehler nicht sehe, hingeknallt. Ich habe mittlerweile nämlich auch das Gefühl, dass viele Testberichte einfach überflogen werden und aus Jux (!!!) negativ bewertet werden, wo ich mir dann denke, was der Mist eigentlich soll und ob manche vielleicht auch einfach nur Langeweile haben und andere immer schlecht machen wollen...
    Wozu macht man sich dann die Arbeit, wenn immer jemand was zu meckern hat? Ich würde dann auch gerne n Kommentar haben, anstatt immer so anonym das dahin gekleckst zu bekommen, denn dann kann man eh nix ändern.
    Und wenn immer irgendetwas negatives bemängelt wird, hat man irgendwann auch keine Lust mehr aufs Berichte schreiben... :(

    Liebe Grüße
    Hey,
    ich kann deinen Frust verstehen, weil so eine negative Bewertung natürlich unangenehm und enttäuschend ist, vor allem wenn sie nicht begründet wird und man demnach nicht weiß, was man falsch gemacht hat. Ob welche hier das aus Spaß machen, kann ich dir nicht sagen. Ich persönlich lese mir einen Bericht gründlich durch, bevor ich bewerte. Ich habe mir auch ein paar deiner Berichte durchgelesen und man sieht, dass du dir bei den neueren echt Mühe gegeben hast! Die Geschmäcker sind halt verschieden, aber ich finde ausführliche Berichte fast immer besser.
    Vielleicht hast du das noch nicht gesehen, aber ich finde die Anforderungen an die Kategorien, die dir hier vorgeschlagen werden, sehr hilfreich. Manchmal vergisst man sonst einen Aspekt, der einem persönlich vielleicht nicht so wichtig ist, den Lesern aber schon.
    Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen. Wenn du eine Meinung zu einem bestimmten Bericht haben will, kannst du mir auch gerne ne PN schreiben. Bin zwar selbst etwa genauso neu wie du, aber ne Meinung hab ich trotzdem. ;)
    Liebe Grüße und nicht ärgern. :)
    Nageldesigns & mehr

    Bin noch in den Blog-Babyschuhen, aber würde mich sehr freuen, wenn ihr mal vorbeischaut! :)

  5. #45
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Zessin
    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    31

    Standard

    Ich finde auch, dass ''nicht hilfreich'' bleiben soll. Ich meine, warum auch nicht?! Nur durch (konstruktive) Kritik kommt man vorwärts. Wenn einem immer Honig ums Maul geschmiert wird, ist man nach 20 Berichten im schlechtesten Fall immer noch nur durchschnittlich gut. Die Absicht ist ja, dass man von der Hilfe der anderen lernt und nicht, dass man sich beleidigt fühlt. ;)

  6. #46
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Zessin
    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    31

    Standard

    Deine Antwort gefällt mir. :)))))
    Und ich sehe es ähnlich. Ein netter Kommentar mit konstruktiver Kritik kann durchaus helfen. Aber wie bei allem ist es wahrscheinlich auch beim Testberichte schreiben so: nur Übung macht den Meister. Und es ist bestimmt (meistens) nicht böse gemeint, wenn jemand etwas negativeres anklickt.

  7. #47

    Standard

    Da stimme ich dir zu - man sollte aus den Rückmeldungen lernen! Allerdings ist es vielleicht nicht immer für den Schreiber nachvollziehbar, wenn nur "nicht hilfreich" angeklickt wird und nicht z.B. "Detailbilder" fehlen. Da weiß man ja, woran man arbeiten kann. NUr "nicht hilfreich" ohne Kommentar oder so, kann auch einfach nur frustrierend sein, weil man nicht unbedingt weiß, was man "falsch" gemacht hat... Es ist schon netter, wenn man auch einen Kommentar hinterlässt. Ich zumindest habe da mehr von. ;)
    Nageldesigns & mehr

    Bin noch in den Blog-Babyschuhen, aber würde mich sehr freuen, wenn ihr mal vorbeischaut! :)

  8. #48
    Newbie
    Registriert seit
    23.09.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    Ich finde ja "Nicht hilfreich" hört sich schon ziemlich krass an. Ich meine, nur weil die Bilder vielleicht nicht die besten sind oder man meint, es wurde nicht ausreichend oder intensiv genug getestet, heißt das noch lange nicht, dass der gesamte Test nicht hilfreich ist. Da müsste schon einiges im Argen liegen.
    Klar, konstruktive Kritik ist super und hilft einem auch echt weiter, sich zu verbessern, aber gleich den ganzen Beitrag als "Nicht hilfreich" und damit ja eigentlich auch als "nicht nötig" zu titulieren finde ich etwas überzogen.
    Vielleicht kann man den Ausdruck anpassen? "Verbesserungswürdig" oder dergleichen?

  9. #49
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von diamondsarentforever
    Registriert seit
    01.07.2014
    Beiträge
    40

    Standard

    Ich finde ja "Nicht hilfreich" hört sich schon ziemlich krass an. Ich meine, nur weil die Bilder vielleicht nicht die besten sind oder man meint, es wurde nicht ausreichend oder intensiv genug getestet, heißt das noch lange nicht, dass der gesamte Test nicht hilfreich ist. Da müsste schon einiges im Argen liegen.
    Klar, konstruktive Kritik ist super und hilft einem auch echt weiter, sich zu verbessern, aber gleich den ganzen Beitrag als "Nicht hilfreich" und damit ja eigentlich auch als "nicht nötig" zu titulieren finde ich etwas überzogen.
    Vielleicht kann man den Ausdruck anpassen? "Verbesserungswürdig" oder dergleichen?
    Ganz deiner Meinung! ;)

  10. #50
    ForenkönigIn Benutzerbild von melanie_lala
    Registriert seit
    26.04.2013
    Beiträge
    145

    Standard

    Zitat Zitat von Linkashi Beitrag anzeigen
    aber gleich den ganzen Beitrag als "Nicht hilfreich" und damit ja eigentlich auch als "nicht nötig" zu titulieren finde ich etwas überzogen.
    Vielleicht kann man den Ausdruck anpassen? "Verbesserungswürdig" oder dergleichen?
    ich würde es nicht verallgemeinern, da es doch nur für die Person, die "nicht hilfreich" anklickt, evtl. nicht hilfreich ist... Das heißt aber lange noch nicht, dass es alle andere auch so sehen....

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •