Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    25.10.2020
    Beiträge
    7

    Standard Gluco3.0 als Hilfe zum Abnehmen?

    Ich bin mir nicht sicher, ob meine Frage hier ins Forum passt, aber ich frage einfach mal trotzdem . Ich habe bereits die Kapseln von Gluco 3.0 von einer Bekannten empfohlen bekommen, aber ich wollte trotzdem hier fragen, ob jemand von euch das mittel kennt und schon mal ausprobiert hat beziehungsweise Kapseln, die auch ein Sättigungsgefühl bewirken. Danke schon mal im Voraus für eure Antworten :)

  2. #2
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    02.08.2019
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von tinker Beitrag anzeigen
    Ich bin mir nicht sicher, ob meine Frage hier ins Forum passt, aber ich frage einfach mal trotzdem . Ich habe bereits die Kapseln von Gluco 3.0 von einer Bekannten empfohlen bekommen, aber ich wollte trotzdem hier fragen, ob jemand von euch das mittel kennt und schon mal ausprobiert hat beziehungsweise Kapseln, die auch ein Sättigungsgefühl bewirken. Danke schon mal im Voraus für eure Antworten :)
    Fragen kannst du hier alles. ;-)
    Willst du denn abnehmen, wenn ich fragen darf? Was hast du schon alles ausprobiert? Machst du eine Diät? Am besten erzählst du mal, was du generell so vor hast. Prinzipiell dürften solche natürlichen Mitteln gut beim Abnehmen helfen. Das heißt aber nicht, dass du dann auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung verzichten darfst...

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    25.10.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Ja genau, ich will abnehmen, und zwar am liebsten ca. 10 Kilo. Eine Diät an sich mache ich jetzt nicht, aber natürlich schaue ich eben, dass ich mich gesund ernähre und keine Süßigkeiten esse beziehungsweise unnötige Kalorien. Auf meine Ernährung werde ich sowieso achten, auch wenn ich ein Mittel nehmen würde. Kennst du dich bezüglich des Mittels denn genauer aus?

  4. #4
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    02.08.2019
    Beiträge
    21

    Standard

    was hast du denn schon so an Diäten ausprobiert? Ich habe relativ Glück und kann essen, was ich will, aber ich achte ja schon auch darauf, dass ich mich gesund ernähren. Von den Diäten bekomme ich nur viel von meiner Mama mit. Die hat schon einiges ausprobiert, ich glaube am besten hat bei ihr das Intervallfasten funktioniert. Und gleichzeitig hat sie auf Gluco 3.0 gesetzt, das zu einem schnelleren Sättigungsgefühl führt. Damit ist sie gut gefahren. Aber du musst selber ausprobieren, was bei dir am besten hilft. Denn der Stoffwechsel ist aber jedem Menschen anders. Vielleicht springst du sogar noch besser darauf an. Das musst du selber sehen, wie du damit zurecht kommst. Ich würde die aber abraten, diese zehn Kilo innerhalb kürzester Zeit zu verlieren. Denn das für bestimmt zum bekannten Jojo Effekt - früher oder später. Ich würde dir also raten, das Ganze langsam und dich nach und nach deinem Ziel anzunähern.

  5. #5
    Newbie
    Registriert seit
    25.10.2020
    Beiträge
    7

    Standard

    Intervallfasten hab ich auch schon mal getestet. Aber bei mir sind auch vor allem Fressattacken das Problem und wenn ich dann halt essen darf, ess ich zu viel. Mir ist bewusst, dass das eigentlich der Sinn hinter Intervallfasten ist, aber mir fällt es sehr schwer mich zurückzuhalten in dem Sinne. Ich bin eigentlich ein ziemlich ungeduldiger Mensch, also muss ich mich bei dem langsam ans Ziel annähern bisschen zusammenreißen und mir auch Zeit lassen. Ich hab bis jetzt mit einer ganz normalen Diät 2 Kilo abgenommen, aber mehr ging irgendwie nicht. Also schau ich, ob ich mit Gluco 3.0 dann mehr Erfolg haben werde. Wenn deine Mutter da eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht hat, wird es ein Versuch wert sein. Hat deine Mutter denn diesen Jojo Effekt, den du gemeint hast mit dem Mittel auch schon erlebt? Beziehungsweise kann das häufig vorkommen?

  6. #6
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    02.08.2019
    Beiträge
    21

    Standard

    Fressattacken hast du, wenn du das falsche isst und du eben nicht lange genug satt davon wirst. Dann überkommt dich der Heißhunger und leider greift man dann nicht zu den gesündesten Sachen, die man zuhause hat… du verstehst bestimmt, was ich meine… ;-)
    Zwei Kilo sind übrigens schon super! Das ist doch ein toller Erfolg und du siehst, dass du mit deiner neuen Ernährungsweise auch etwas erreichen kannst. Also bleib dabei und häng dich rein! Dann schaffst du es auch irgendwann zu deinem Wunschgewicht.
    Du hast ja jetzt auch schon gute Erfolge erzielt und weißt, was du tun musst, um dein Ziel zu erreichen.
    Den Jojo-Effekt kannst du vermeiden, wenn du dich weiterhin an deinen Plan hältst. Einfach kontrolliert essen und natürlich sollte auch Bewegung nicht zu kurz kommen. So hat es zumindest meine Mama geschafft.
    Also kurz gesagt: Du merkst ja, dass du dich in die richtige Richtung bewegst. Also bleib dabei und stecke dir ein langfristiges Ziel. Fünf Kilo in zwei Wochen abnehmen ist unrealistisch. Die hat man schneller wieder drauf, als man schauen kann. ;-) Also besser kontinuierlich, langsam, dafür langanhaltend abnehmen! So bist du dann auch noch in einigen Monaten mit deinem Body zufrieden!
    Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute und viel Durchhaltevermögen!

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •